Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Erfahrungen
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 03. Februar 2009 13:21 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von tko:

ist doch eine gewisse ähnlichkeit mit einer rap ikone kaum abzustreiten....



Tubel ... :D :D :D :D

Ich war jung und brauchte das Geld ...
:D :D :D

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Sartre
Kennt sich schon aus
**
ID # 1949



-276-659-248
  Erstellt am 03. Februar 2009 13:58 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ thelma:

Grundsätzlich muss ich dir recht geben !

Nur, jede Kultur und damit verbundene Traditionen und sind irgendwann mal irgendwo entstanden.

Verpflanzen kann man da nix,
das müsste sich schon selbst entwickeln.

Man kann vielleicht etwas nachhelfen, mehr nicht !

Ich seh schon die Schlagzeile in der elektronischen Lokalzeitschrift von Hockenheim vom Jahr 2050:

"40. historischer Nachtumzug von Hockenheim"

:D

-----------------------
Badnerlandlied

Beiträge: 126 | Mitglied seit: Oktober 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 59


  Erstellt am 03. Februar 2009 13:59 (#23)  |  Zitat Zitat
Wir waren 2009 bislang auf 8 Abend-Veranstaltungen und hatten eigentlich immer Spaß dabei. Auch bei kleinen Vereinen, wo die Organisation nicht so 100 % klappt, kann eine Hallenfasnet richtig Spaß machen (Vor allem auf dem Land, wo - weil sonst wenig los - so eine Veranstaltung zum TOP-Event wird unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen)

Alkohol-Exzesse unter Jugendlichen habe ich zwar teils gesehn, aber meist nicht auf den Veranstaltungen selbst, eher im Umfeld von Umzügen oder Straßenfasnet und dann selten unter Narren, sondern eher unter Besuchern, die nur zu diesem Zweck dort auftauchten (sich eben "die Kanne zu geben";)

Spaß hatten wir bei allen Events - vielen Dank an die vielen Veranstalter:

CVG Maskengrabben Herlikhofen
Geslach-Gugga Göggingen
Strohgäunarren + Hano Korntal
Murrfezzer
Nuilermer Loimasiadr
Narra Gaudium Stuttgart
NZ Kornwestheim
1 Fellbacher Narrenzunft "Weidawölf"

IP-Adresse: gespeichert
Thelma
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2268


  Erstellt am 03. Februar 2009 14:02 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Sartre:
@ thelma:

Grundsätzlich muss ich dir recht geben !

Nur, jede Kultur und damit verbundene Traditionen und sind irgendwann mal irgendwo entstanden.

Verpflanzen kann man da nix,
das müsste sich schon selbst entwickeln.

Man kann vielleicht etwas nachhelfen, mehr nicht !

Ich seh schon die Schlagzeile in der elektronischen Lokalzeitschrift von Hockenheim vom Jahr 2050:

"40. historischer Nachtumzug von Hockenheim"

:D



I hope so :D

-----------------------
Falsche Freunde laufen mit den Hasen und jagen mit den Hunden.

Beiträge: 496 | Mitglied seit: Mai 2007 | IP-Adresse: gespeichert
tko
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2065


  Erstellt am 03. Februar 2009 15:58 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@buddy
:D :P sagen sie alle :o :D :D :D

-----------------------
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.


Rhytmik ist ein a******** und Dynamik sein Bruder







Beiträge: 580 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 09. Februar 2009 08:45 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN
Gestern hatte ich ja ein lustiges Erlebnis mit meinen SWR-Freunden ... Umzug in Allensbach, hat super Spass gemacht, das Ding zu laufen - im Ortskern dann vorbeidefiliert am berühmten «Karpäuschen», das publikum dort war echt geil drauf und man hatte richtig «dä Plausch» mit den Zuschauern am STrassenrand zu feiern und zu flachsen während dem spielen.

Nur die liebe SOnja war glaubs nicht so gut drauf - mannomann, die gutste hatte nen gesichtsausdruck wie ne kreuzspinne mit menstruationsbeschwerden, sobald die kameras aus waren ... hab mich schier kaputtgegröhlt :D :D alle fröhlich, ne Riesengaudi, nur die kleine mit der orangenen Jacke war die Partybremse ... hoffentlich war sie wenigstens lustig, wenn die kameras liefen ...

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
blechhuber
Kennt sich schon aus
**
ID # 1840


  Erstellt am 09. Februar 2009 14:06 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN
@Buddy
das lag vielleicht an der lila Farbe die sie plötzlich im Gesicht hatte und die mochte sie absolut nicht.
Dann hat sie auch noch Herr Oettinger mit Gunti geduuzt.
Schade das du mit deiner Mannschaft nicht länger im Blickfeld der Kamera warst.Häßträger und Hexengruppen waren das um ein Vieles länger.Vielleicht sind Guuggämusiken nicht so interessant als Häßträger und Hexengruppen.

-----------------------
nichts ist besser als gar nichts

Beiträge: 82 | Mitglied seit: Juni 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 09. Februar 2009 14:22 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN
Habs leider selbst noch nicht gesehen ... naja ... die guggenbegeisterung von mezger und schreklein ist ja hinlänglich bekannt. ich weiss nicht, obs daran liegt, dass die hästräger interessanter sind. dann könnte man ja aber eigentlich grad so gut drauf verzichten, guggen an solchen umzügen überhaupt einzuladen - man ist aber offenbar um die musikalische abwechslung doch froh ...

war zum laufen aber jedenfalls ein super toller umzug und wir hatten wirklich jede menge spass mit dem publikum - und auf das kommts an. tv präsenz wird überschätzt ... :D

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 09. Februar 2009 14:33 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hey Buddy .. hättest der Schrecklein nen Luz anbieten sollen :D

dann wärs bestimmt auch mit ihr lustiger geworden !!! :D

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
bommel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2038


  Erstellt am 10. Februar 2009 14:01 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich war am we auf der aschränzete in dottikon. muss sagen war mal wieder vom aller feinsten. großes lob an die hübelschränzer. das raclette war auch eine runde sache zu später stunde.... ;)
am freitag war es schön anzusehen, dass viele leute von anderen guggen da waren um einfach zu feiern.

:merci: für die geile party.

nur das zelt hätte etwas wärmer sein dürfen :D

-----------------------
Man muss nicht aus Gold sein, um zu glänzen!

Beiträge: 455 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 05. März 2009 09:18 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich greif mal das thema auf und weite es aus!
Was waren die Besten Events an Eurer Fasnet 09?
Wo muss man unbedingt mal gewesensein?
Wovon wart ihr enttäuscht?
Was war die absolute Überraschung!

Ich mach den Anfang:

Absolut überraschend gut war der nachtumzug mit Strassenfasnacht in Obergrombach. Das gibt es leider viel zu selten in der Region!
Mega genial und das beste was ich je erlebt habe war die MiGuEx in Lörrach.
Größere enttäuschungen blieben aus!

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Guggerle
Stammgugger
**
ID # 1487


  Erstellt am 05. März 2009 09:34 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ Dr. Schnupf geb ich dir recht, der Nachtumzug Obergrombach war der Hammer.
Wir haben hier bei uns in der Umgebung viel zu wenig "Straßenfastnacht".

Aber am Besten war immer noch Luzern...da muss man mal gewesen sein. :meinung:
Vorallem wenn man dann dort die Nashörner trifft und einer ihrer Jüngsten 3 1, 5 Liter Flaschen Asbach/Cola gegen Absinth von bestimmte Schweizer eintauscht, woraufhin man dann morgends um fünfe mit einem rotzevollen Nashorn und einem leicht ledierten Kracher durch die Stadt schwanken kann.....gut ok ganz so schlimm wars net, zumindest der Kracher war recht fit :D :D :D :hb:

aber Fazit...gebt den Schweizern kein Asbach und schon gar kein Bier :santa: und dem Nashorn auf keinen Fall selbstgebrannten Schnaps :santa:

-----------------------
Schnooge, Schnooge des sinn mir,
Guggemusik macht uns Plaisir,
batsche, batsche tun ma heit,
als Schnoogebatscha kenne uns die Leit!!!

IN MEMORY 1992-2012

Beiträge: 291 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts